Link verschicken   Drucken
 

Gedenken des Endes des 2. Weltkrieges

Am 08.05.2015 wurde im Rathaus eine Ausstellung zum Gedenken an den Widerstand gegen die Nazi-Diktatur eröffnet.

Im Beisein des Bürgermeisters und der Stadträte übergaben die Mitglieder des Heimatvereins die von ihnen gestalteten Tafeln der Öffentlichkeit.

Am gleichen Tag wurde auf dem Gelände der ehemaligen Kratzenfabrik eine Friedenseiche

im Gedenken an den 70. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus geweiht.